Hyaluronsäre Wirkung und Vorteile der verschiedenen Arten

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Bestandteil unserer Haut, der für die Feuchtigkeitsbindung und Elastizität verantwortlich ist. Es gibt verschiedene Arten von Hyaluronsäure, darunter Hyaluronsäure Hochmolekular, Hyaluronsäure Niedermolekular und Hyaliuronsäure Ultramolekular

Hyaluronsäure Wirkung Hochmolekular

Hyaluronsäure Hochmoelkular ist besonders gut geeignet, um die oberen Hautschichten mit Feuchtigkeit zu versorgen und die Haut zu straffen. Sie bildet einen Schutzfilm auf der Haut, der vor äußeren Einflüssen schützt und die Haut vor dem Austrocknen bewahrt.

Hyaluronsäure Wirkung Niedermolekular 

Niedermolekulare Hyaluronsäure dringt tiefer in die Haut ein und kann somit Feuchtigkeit noch besser speichern. Sie wirkt straffend und glättend und kann auch feine Linien und Falten reduzieren.

Hyaluronsäure Wirkung Ultra-Molekuar

Ultra-molekulare Hyaluronsäure ist die kleinste Form von Hyaluronsäure und kann am effektivsten in die tiefen Schichten der Haut eindringen. Sie sorgt für eine intensive Feuchtigkeitsversorgung und einen langanhaltenden Straffungseffekt.

Die Kombination dieser verschiedenen Hyaluronsäure-Sorten in Pflegeprodukten kann die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgen, sie straffen und glätten und das Hautbild insgesamt verbessern.